Organisation für Menschen mit Hörproblemen

Zirkus Knie

Wow

 

Am Samstag, 22. Juli 2017 war es wieder soweit. Bei sommerlichen Temperaturen besuchten wir den Zirkus. Valérie und ich begrüssten 19 Zirkusbegeisterte.


Die Nachmittagsvorstellung war gut besucht. Vor der Vorstellung ergatterten ausgewählte Kinder mit überdimensionalen Memory und Ratespiele schöne Preise.


Das Publikum konnte der Beginn der Vorstellung kaum erwarten. Endlich war es soweit. Zahlreiche Nummern zeigten ihr Können. Die Lassonummer der Chinesen war spektakulär. Die kleine Zirkustochter mit dem weissen Kostüm und dem Ponyschimmel war so rührend, dass ich Hühnerhaut bekam. Die Familiennummer mit den Ziegen war auch toll. Nicht zu vergessen die Pferdenummer und die Kamelnummer war einfach toll. Bei der Trampolinnummer hatte man das Gefühl, das es leicht sei. Es sieht nur so aus, in Wirklichkeit wird jeder Sprung einstudiert.


Akrobatiknummern war einfach wunderbar zum Zuschauen. Das Duo in weiss schien in der Luft so anmutend und atemberaubend. Das Duo mit den Rollschuhen war sehr kraftvoll, einfach toll.
Nicht zu vergessen der Clown, der den Zuschauern immer wieder ein Lachen hervorzauberte. Der Jongleur war unglaublich, was der alles mit den Bällen machte. Weil ich selber auch schon probiert habe, weiss ich wie schwierig es ist.


In der Pause gönnten wir uns ein Cornet. Das gehört einfach dazu.


Am Ende der Vorstellung waren wir alle sehr berührt. Der Zirkus war einfach wunderbar. Das Können der Artisten und die ganze Organisation sind schon faszinierend. Ein Besuch kann ich nur empfehlen.

 

Jeannette Belger