Organisation für Menschen mit Hörproblemen

Untertitelung im TV

Ab April 2017 müssen regionale TV-Sender ihre Hauptnachrichten untertiteln. Diese Verordnung stellt auch Tele 1 vor eine Herausforderung, deren Aufwand unterschätzt wurde. Die Verordnung beruht auf dem revidierten Radio- und Fernsehgesetz, welches 2015 von den Stimmberechtigten angenommen wurde. Demnach müssen die Fernsehstationen ihre Sendungen auch hörbehinderten Menschen zugänglich machen.

Bei Swisscom TV 2.0 kann man die Untertitelung bei Optionen einstellen, ebenfalls Gebärdensprache und für Sehbehinderte. Auf dem TV Guide werden diese Sendungen mit entsprechenden Symbolen wie auf der Darstellung angezeigt. Voraussichtlich werden laut Swisscom immer mehr Sendungen untertitelt.

 

Die Untertitelung der Haupt-Nachrichten-Sendungen ist – meiner Ansicht nach – ein erster Schritt in die richtige Richtung. Weitere Sendungen müssen in den regionalen TV-Sendern ebenfalls untertitelt werden.

 

Heinz Bäbler

Jeannette Belger