Organisation für Menschen mit Hörproblemen

100 Jahre pro audito St. Gallen

Der neue Zentralvorstand

Anlässlich des Jubiläum 100 Jahre pro audito St. Gallen, hat der Verein die Delegierten der pro audito Vereine nach St. Gallen eingeladen.


Mit launigen Worten begrüssten Urs Meier, Präsident des Vereins St. Gallen, Heidi Hanselmann, Vorsteherin des Gesundheitsdepartements St. Gallen sowie Walter Gattiker, Präsident der Sprachheilschule und Gastgeber des Anlasses die Anwesenden. Wie gewohnt führten Georg Simmen und Andrea Gerfin zügig durch die Traktanden. Der Jahresbericht, die Jahresrechnung wie auch der Revisionsbericht wurden einstimmig genehmigt.


2017 war auch ein Wahljahr für die Mitglieder des Zentralvorstandes. Diese werden jeweils für vier Jahre gewählt. Nach dem Rücktritt von Rolf Auer, welcher das Ressort Finanzen betreute, hat Jeannette Belger – von pro audito luzern – für dieses Ressort kandidiert. Sie wurde einstimmig und mit Applaus gewählt. Christof Röösli ist als Ohrenarzt im Universitätsspital Zürich tätig und ersetzt Patrick Linder als Berater. Er wurde einstimmig in Abwesenheit gewählt. Somit ist der Zentralvorstand vollständig.


Nach dem feinen Mittagessen verwöhnte uns die Nostalgiegruppe Appenzell mit ihrer tollen Nostalgiemodeschau unter dem Thema ‘was war von 1890 bis 1930 chic und “in“? Sie zeigten uns original Kleider, Röcke, Schuhe, Hüte, Schirme, Skier und viele mehr. Kinder und Erwachsene führten uns die Winter- und Sommermoden aus diesen Zeit vor.

Heinz Bäbler